Mitglieder und Umlage

Mitglieder

Pflichtmitglieder des VM-V sind kraft Gesetzes Gemeinden, Ämter, Städte und Kreise, Gemeindeverbände, Zweckverbände und öffentlich-rechtliche Sparkassen - soweit die Bedienstete mit Anwartschaft auf Versorgung nach beamtenrechtlichen Grundsätzen beschäftigen (-> § 13 Abs. 1 der Satzung).

Als freiwillige Mitglieder können aufgenommen werden juristische Personen des öffentlichen Rechts, Verbände dieser juristischen Personen, juristische Personen des Privatrechts, die überwiegend dem Gemeinwohl verpflichtete öffentliche Aufgaben erfüllen (-> § 14 Abs. 1 der Satzung). 

Umlage

Informationen zur Berechnung der Umlage finden Sie unter „häufig gestellte Fragen“. Die aktuellen Umlagegrundbeträge sowie unsere Rundschreiben finden Sie im Downloadbereich. Der Umlagehebesatz wurde für 2016 mit 32% festgelegt.